Einrichtung eines kleinen Büros

Nicht alle Unternehmen verfügen über geräumige Büroräume. Wenn es sich um Neugründungen, kleine Teams, Firmen mit einer bedeutenden Anzahl von Freiberuflern handelt, ist es nicht notwendig, ein großes Büro zu kaufen oder zu mieten. Mit einem kompakten Büroraum kann ein Unternehmen Geld sparen, ohne sein Kerngeschäft zu gefährden. Die Hauptsache ist, die Organisation des Raumes richtig zu planen, einen geeigneten Stil und eine geeignete Umgebung zu wählen.

Einrichtung eines kleinen Büros

Wichtige Details bei der Gestaltung des Arbeitsbereichs
Ein gut durchdachter Ansatz zur Büroorganisation erfordert, dass sowohl individuelle als auch gemeinsame Arbeitsbereiche im Raum identifiziert werden.

Aus der Sicht von Spezialisten für Büro-Innenarchitektur sind Trennwände das effektivste Werkzeug zur Zonierung von Räumen. Die Palette der führenden Hersteller umfasst stationäre und mobile Konstruktionen unterschiedlicher Größe und aus unterschiedlichen Materialien. Die Installation solcher Partitionen dauert nicht länger als ein paar Tage. Mit ihrer Hilfe wird ein geräumiger Raum in Minikabinette für die persönliche Arbeit, Gemeinschaftsräume für die Lösung kollektiver Probleme und Erholungsbereiche unterteilt.

Im Büro eines jeden Unternehmens, unabhängig von seiner Größe, sollte es einen Empfang, ein Vorgesetztenbüro, einen Personalbereich und einen Besprechungsraum geben. Für jeden dieser Funktionsbereiche gibt es Größen-, Layout- und andere Anforderungen. Durch die Erfüllung dieser Anforderungen wird ein komfortabler und ergonomischer Raum für die effiziente Durchführung von Produktionsaufgaben geschaffen.

Natürlich ist es schwierig, in einem kleinen Raum mehrere Zonen vorzusehen, um eine Vielzahl von Fragen zu behandeln. Es gibt jedoch auch Handlungsspielraum. Eine kompetente Herangehensweise ermöglicht es Ihnen, jeden Zentimeter des nutzbaren Raums rationell zu nutzen. So können Sie z.B. anstelle eines Empfangstresens in einem gemeinsamen Arbeitsbereich einen Empfangstresen aufstellen, Stühle oder Sessel für bequemes Warten aufstellen und einen Kleiderschrank oder Kleiderbügel installieren. Der Sitzungsraum kann auch als Besprechungs- und Präsentationsraum dienen. Besprechungen können im Büro des Firmenchefs abgehalten werden, unterteilt in formelle und informelle Bereiche.

Bei der Planung von Räumen für Mitarbeiter sollte nicht nur die Anzahl der Mitarbeiter berücksichtigt werden, sondern auch ihre Laufbahn im Büro. Es ist wünschenswert, Bürogeräte an der Stelle ihrer Kreuzung zu installieren, damit sich die Kollegen bei der Benutzung nicht gegenseitig stören.
Schiebetüren sind eine funktionelle Lösung, die die Nutzung des Nutzraums optimiert. Sie können in Trennwände eingebaut werden. Mit horizontalen Jalousien, die zwischen Glastürpaneelen oder Trennwänden angebracht werden, können Sie bei Bedarf in Sekundenschnelle eine private Umgebung schaffen.

Ein wichtiger Aspekt des Lounge-Designs ist, dass es keine Sitzgelegenheiten geben sollte. Büroarbeit bedeutet, den ganzen Tag lang zu sitzen, daher ist die beste Erholung für die Mitarbeiter die Möglichkeit, sich auszustrecken.

Einrichtung eines kleinen Büros

Wahl der Möbel für Arbeitsplätze
Die Aufgabe von Büromöbeln ist es, komfortable Bedingungen für effizientes Arbeiten zu schaffen. Daher sind herkömmliche Möbel, die wir zu Hause benutzen, für diesen Zweck nicht geeignet: Es ist einfach unmöglich, den ganzen Tag körperlich auf einem einfachen Stuhl zu sitzen und trotzdem produktiv zu sein. Um an einem Tisch zu arbeiten, benötigen Sie einen Computerstuhl, der mit Armlehnen, Kopfstütze und bequemer Rückenlehne ausgestattet ist. Sie sorgt für eine anatomisch korrekte Position und hilft, die Wirbelsäule zu entlasten. Das Angebot an Möbelgeschäften ermöglicht Ihnen die Auswahl von Stühlen sowohl für normale Angestellte als auch für Manager – für jede Einrichtung und in verschiedenen Preiskategorien.

Die am besten geeigneten Computertabellen werden als winkelförmig gekrümmte Modelle betrachtet. Ihre Form erlaubt es einem Mitarbeiter, jedes Ende der Tischplatte zu erreichen, ohne aufstehen zu müssen.

Verstellmöglichkeiten, Ständer, Ablagen und andere Arbeitshilfen helfen Ihnen, Ihre Dokumente und Habseligkeiten bequem unterzubringen. Aber sie sollten nicht zu viel Platz auf Ihrem Schreibtisch einnehmen. Am besten geeignet sind Wandregale und Sockel, die von Hand erreicht werden können. Das bedeutet, dass der Mitarbeiter nicht die ganze Zeit aufstehen, sich umdrehen oder anderweitig abgelenkt werden muss und keine Energie verschwenden muss. Er oder sie wird in der Lage sein, sich auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren.

Studien zeigen, dass die Einhaltung der Prinzipien der ergonomischen Büroraumplanung hilft, bis zu 30 Prozent der Arbeitszeit einzusparen. In gleicher Weise steigt auch die Effizienz der Teams.

Aber nicht weniger relevant ist die Gestaltung des Büros mit einem Aufguss von Rot, Schwarz, Burgund, Grün, Violett und anderen spektakulären Farbtönen, wenn sie thematisch in diesem oder jenem Raum angebracht sind. Was den Stil anbelangt, so können Bürogestaltung und Studium in folgenden Stilen durchgeführt werden: Englisch, Loft, High Tech, skandinavisch, amerikanisch, klassisch. Nicht weniger wichtig ist im Inneren von Büros die Herkunft von Frauen und Männern, was für jene Unternehmen relevant ist, in denen mehr Männer oder Frauen arbeiten. Dieser Faktor kann auch abgewehrt werden, indem bestimmte Details in das Innere gebracht werden.

Related Post